Montag, 24. Juli 2017

Neuerscheinung August 2017

Dies sind meine Top-Ten Neuerscheinungen im August 2017
*************************************************************************************************

https://www.piper.de/buecher/das-boese-kind-isbn-978-3-492-31065-9
Das böse Kind
Autor: Sabine Kornbichler / Genre: Krimi
Format: Taschenbuch / Umfang: 384 Seiten / Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 01.08.2017 / ISBN: 978-3-492-31065-9


Klappentext 
Eine junge Frau gerät scheinbar aus dem Nichts in Panik, rennt vor ein Auto und stirbt – ein tragisches Unglück, und doch kommt Nachlassverwalterin Kristina Mahlo der Fall seltsam vor. Was kann die freie Lektorin von einem Moment auf den anderen so sehr in Schrecken versetzt haben? Im Nachlass der Toten entdeckt Kristina Hinweise auf ein Ereignis, das jede Sekunde im Leben der jungen Frau bestimmte. Und auf einen erbarmungslosen Täter, der allgegenwärtig scheint. (Quelle: Piper)


Montag, 26. Juni 2017

Neuerscheinung Juli 2017

Dies sind meine Top-Ten Neuerscheinungen im Juli 2017
*************************************************************************************************

http://www.suhrkamp.de/buecher/ein_haus_voller_traeume-fanny_blake_36284.html
Ein Haus voller Träume
Autor: Fanny Blake / Genre: Roman
Format: Taschenbuch / Umfang: 475 Seiten / Verlag: Insel Verlag
Erscheinungsdatum: 10.07.2017 / ISBN: 978-3-458-36284-5


Klappentext 
In ihrem Haus in den andalusischen Bergen wartet Lucy auf ihre Geschwister 
Jo und Tom. An diesem Wochenende müssen sie sich von ihrem »Haus der Träume« verabschieden, dem Haus, in dem sie ihre Kindheit verbrachten und das nach dem Tod der Mutter nun verkauft werden soll.

Aufgeregt sitzt Jo in Málaga am Flughafen und wartet vergeblich auf den Koffer, in dem die Urne mit der Asche ihrer Mutter ist, während ihre kleine Tochter ein Riesentheater veranstaltet. Tom hingegen kämpft sich mit seinen halbwüchsigen Söhnen und Ehefrau Belle im Mietwagen durch die Hitze, nicht ahnend, dass ihn an diesem Wochenende die Vergangenheit in Gestalt seiner Jugendliebe Maria einholen wird. Und Lucy? Gerade wieder Single, möchte sie am liebsten das Haus behalten, in dem so viele liebgewordene Erinnerungen stecken.

Die drei Geschwister erwarten ein paar Tage voller Entdeckungen, denn ihre Mutter hat jedem der drei etwas hinterlassen, das so manche Überraschung bereithält … 
(Quelle: Insel Verlag)


Montag, 29. Mai 2017

Neuerscheinung Juni 2017

Dies sind meine Top-Ten Neuerscheinungen im Juni 2017
*************************************************************************************************

https://www.piper.de/buecher/die-bucht-die-im-mondlicht-versank-isbn-978-3-492-06027-1
Die Bucht,
die im Mondlicht versank
Autor: Lucy Clarke / Genre: Roman
Format: Paperback / Umfang: 416 Seiten / Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 02.06.2017 / ISBN: 978-3-492-06027-1


Klappentext 
Als Jacob sich von seiner Mutter Sarah verabschiedet, um zu einer Strandparty zu gehen, ist alles wie immer. Am nächsten Morgen ist nichts mehr, wie es war: Jacob ist verschwunden. Vor genau sieben Jahren verschwand auch Marley an diesem Strand, der Sohn von Sarahs bester Freundin Isla. Später wurde er tot geborgen. Verzweifelt sucht Sarah nach Spuren und stößt dabei auf viele Fragen: Wo war ihr Mann in der Nacht, als Jacob verschwand? Warum sind Jacobs Klamotten in Islas Haus? Und was verschweigt der Fischer, der damals Marleys Leiche fand? Stück für Stück setzt sich ein Bild der Ereignisse zusammen, das Sarah dazu zwingt, sich endlich einer Wahrheit zu stellen, vor der sie so viele Jahre lang die Augen verschlossen hat. (Quelle: Piper)


Sonntag, 14. Mai 2017

Die Chroniken von Elexandale Die Rückkehr

https://www.amazon.de/Die-Chroniken-von-Elexandale-R%C3%BCckkehr-ebook/dp/B01N7KUGEM/ref=pd_sim_351_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=DXFGNA6RMDANDF7QZWDZ
Titel: Die Rückkehr

Reihe: Die Chroniken von Elexandale #2

Autor: Janine Tollot

Genre: Fantasy

Format: E-Book

Umfang: 416 Seite (Printausgabe)

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 22. Dez. 2015

EAN: 9783743147010

⇐ direkt bestellen


Inhalt
Bereits Sechzig Jahre sind vergangen, seit Tra Atreb zerstört wurde. Sechzig Jahren in denen sich die sieben Völker sich wieder in Elexandale ansiedeln. Doch schon kommt wieder eine weitere Bedrohung die den endlichen Frieden des Landes heimsucht. Regen der seit Monaten fällt und dabei die Ernten zerstört und Siedlungen überschwemmt. Den Leondris verlieren die Macht über ihr geliebtes Element und nur die sieben Zauberer können das Wetter beeinflussen. Doch diese sind vor spurlos verschwunden und wieder droht eine böse Macht, Nandureen in seinen Besitz zu nehmen. Eine kleine Anzahl Menschen, machen sich auf den Weg um die Sieben Gefähren zu finden, denn es geht das Gerücht herum das die Gefährten die damals Elexandale retteten noch leben 
und das man sie zuletzt im Achalens Wald gesehen hätte. Können diese 
die Zauberer finden und somit die Fluten stoppen? Schaffen die es Elexandale 
nach sechzig Jahren wieder zu retten?


Meine Meinung
Wie bereits den ersten Band, fand ich auch diese Geschichte sehr spannend. Ich fand es ein bisschen schade, dass die Beziehung zwischen den verschiedenen Protagonisten, nie wirklich vertieft wurde. Dies fand ich bisschen Schade, denn ich kenne den Schreibstil als sehr angenehm und zudem auch Detailreich, dadurch kommt es oft vor die Geschichte in die Länge gezogen wird. So ein Gefühl hatte ich dieses Mal, es gab stellen die wurden echt lange. Dadurch war ich sehr überrascht, denn es kamen zwar Stellen vor bei denen es um die Verbindung der sieben Gefährten geht, jedoch für mich nur so bisschen Oberflächlich nebenbei. Doch, obwohl die Seelenverbundenheit, für mich zu wenig vertieft wurde, fand ich sie trotzdem sehr spannend. Die Intensivität wie stark die Verbundenheit ist, finde ich echt klasse. Trotz diesen kleinen Sachen, fand ich die Geschichte einfach toll. Ich mag die Charaktere und auch die neuen die dazu kamen, fand ich von Beginn sympathisch und habe sie ins Herz geschlossen. Das Ende fand ich in einer Art sehr schön, aber extrem traurig. Ich hatte oft Probleme damit meine Tränen zurück gehalten und ich frage mich ob dies so hätte sein müssen. Gab es keine andere Variante? Aber wie gesagt es war ein sehr gut gelungener 2. Band.


Mein Fazit
Wer den ersten Band liebt, wird auch diesen Band lieben.

✷✷✷✷




Bildquelle: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/617jbIZYbCL.jpg

Mittwoch, 3. Mai 2017

Fairies Kristallblau

https://www.carlsen.de/epub/fairies-1-kristallblau/84937
Titel: Kristallblau

Reihe: Fairies #1

Autor: Stefanie Diem

Genre: Fantasy

Format: E-Book

Umfang: 403 Seiten (Printausgabe)

Verlag: Impress

Erscheinungsdatum: 05. Jan. 2016

EAN:  9783646603118

⇐ direkt bestellen


Inhalt
Wunderschön, elegant und absulut stilsicher -  das sind alles Eigenschaften die sich Sophie nicht besitzt. Bis sie eines Tages mit ihren Freundinnen nach Llorez de Mar reisst um ihren Abschluss zu Feiern und dort dem gutaussehenden Taylor kennenlernt. Dieser sieht was in ihr, was sie niemals sehen konnte, denn Sophie ist eine Fairy und gehört zu mit zu den schönsten Lebewesen des ganzen Universums, beinahe. Um zu einer Richtigen Fairy zu werden, muss die 18-Jährige Abiturientin erst due Akademie der Fairies besuchen. Dort lernt sie was die Art einer Fairy ausmacht. 
Dies ist zu ihrem Bedauern jedoch gar nicht so wenig. 


Meine Meinung
Diese Art von Büchern, in denen es um Schönheit und Eleganz geht, sind normalerweise nicht ganz mein Fall. Zudem bin ich auch kein grosser Fan von Geschichten in der eine Liebesgeschichte so im Mittelpunkt steht. Doch diese Geschichte hat mir sehr gefallen. Die Autorin hat einen sehr angenehmen und fliessenden Schreibstil. Die Charaktere habe ich von Beginn an, sehr schnell in mein Herz geschlossen. Sophie ist obwohl sie noch keine Fairie ist, eine wundervoller Persönlichkeit und auch Taylor hat eine sehr angenehme Art an sich. Zur Geschichte, diese ist sehr spannend und packt einem von Beginn. Es hat keine unnötigen stellen bei denen ich mich frage ob man das wirklich erwähnen müsste. Das Gleichgewicht zwischen extrem spannende Szenen und nicht so spannende Szenen sind sehr ausgewogen, man hat nie das Gefühl, dass dieses Buch in die Länge gezogen wurde. Ich freue mich jetzt schon den nächsten Band zu lesen.



Mein Fazit
Eine wunderschöne und spannende Geschichte, denen ich auch den Personen empfehle, die nicht so die Freude an Büchern mit Eleganz und Schönheit haben. 
Es lohnt sich echt.

✷✷✷✷✷




Bildquelle: https://www.carlsen.de/sites/default/files/styles/layer_480/public/produkt/cover/9783646603118.jpg?itok=XB2PBVvB

Montag, 24. April 2017

Neuerscheinung Mai 2017

Dies sind meine Top-Ten Neuerscheinungen im Mai 2017
*************************************************************************************************

https://www.piper.de/buecher/ein-koenigliches-theater-isbn-978-3-492-06010-3
Ein königliches Theater
Autor: Marco Malvaldi / Genre: Krimi
Format: Paperback / Umfang: 256 Seiten / Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 02.05.2017 / ISBN: 978-3-492-06010-3


Klappentext 
Pisa, 1900: Zu Ehren von König Vittorio Emanuele III. soll Puccinis »Tosca« uraufgeführt werden. Doch die neue Oper enthält einigen politischen Sprengstoff, und ausgerechnet Ruggero Balestrieri, ein berüchtigter Anarchist, soll den Cavaradossi singen. Als dieser in der Premiere nicht nur zum Schein, sondern tatsächlich mit einem Gewehr exekutiert wird, droht eine Revolte. Ein Mord in der Gegenwart des Königs! Es gibt nur einen Mann, der Licht in das Dunkel der Ermittlungsarbeiten bringen kann: Ernesto Ragazzoni, seines Zeichens Dichter, Übersetzer und Journalist aus Rom, dessen Humor sich selbst bei der Aufklärung einer so ernsten Sache wie Mord als durchaus hilfreich erweist ... (Quelle: Piper)


Montag, 17. April 2017

Windgeflüster in Fella

https://www.amazon.de/Windgefl%C3%BCster-Fella-Fella-Reihe-Lara-Kessing-ebook/dp/B01LX23S19
Titel: Windgeflüster in Fella

Autor: Lara Kessing

Genre: Dystopie

Format: E-Book

Umfang: 421 Seiten (Printausgabe)

Erscheinungsdatum: 30. Sep. 2016







⇐ direkt bestellen


Inhalt
Die heile Welt von Sorija ändert sich rasant von der einten zur anderen Sekunde. Nach einem zerstörerischem Hagelsturm, gelingt es den so genannten Senk, eine Gruppe gewalttätiger Fella Bürger, die Kontrolle über Fella zu  übernehmen. Doch auf der Flucht ums Überleben, unterläuft Sorija einen gravierenden Fehler und es gibt nur eine Möglichkeit diesen wieder gut zu machen. Schnell wird ihr jedoch klar, dass nicht nur 
die Senk ihre Feinde sind. Damit Sorija ihr Ziel erreicht, muss sie jedoch 
die Rolle ihres Lebens spielen. 


Meine Meinung
Kennt ihr den Satz, man soll das Buch nicht nach dem Umschlag beurteilen. Genau dieser Satz passt finde ich zu diesem Buch. Ich finde ganz ehrlich das Cover und den Titel der Geschichte, nicht überaus spektakulär das man denk, genau dieses Buch muss ich lesen. Doch nach dem ich dieses Buch gelesen habe muss ich sagen, das in diesem unscheinbarem Cover eine sehr schöne Geschichte verbirgt. Den Schreibstil der Autorin fand ich sehr angenehm zu lesen. Da sie es so hielt das jedes Kapitel einen Tag von Sorija beschrieb, konnte man sehr schnell der Geschichte folgen und bekam auch sehr schnell ein Gefühl für die Zeit. Sorija, sie ist der Hauptcharakter in dieser Geschichte und wie begleiten sie durch das Abenteuer das sie erlebt. Ich muss natürlich zugeben das mir Sorija sofort ans Herz gewachsen ist, jedoch nicht nur sie sondern auch in Lask habe ich mich total verliebt und nicht zu vergessen auch in ihre Freunde Reva, Eser, Pat und Lumina Wenn man es genau betrachtet gefielen mir alle Protagonisten, sogar ihre Feinde fand ich einfach toll, wenn ich auch oft den Anflug von Mitleid verspürte. Auch die Thematik und der Ablauf der Geschichte fand ich toll, wenn auch an vielen Stellen bisschen unrealistisch. Sie bekam von so viel Hilfe von ihren so genannten Feinden das ich ab und zu gar nicht mehr verstand warum die Senk angeblich so böse sind. Es hat mich zwar nicht genervt aber bisschen verwirrend fand ich das schon. Das Ende der Geschichte fand ich irgendwie merkwürdig, da plant und redet die so lange über die Flucht, plant alles in jedes Detail und dann so ein Ende? Irgendwie komisch. Trotz allem, fand ich die Geschichte sehr schön und freue mich bereits auf den nächsten Band.


Mein Fazit
Eine sehr schöne Geschichte der anderen Art. 
Trotz kleinen Macken ein Buch das jeder Buch-Fan mal lesen sollte.

✷✷✷✷






Bildquelle: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51onYhWyPZL.jpg

Samstag, 8. April 2017

Das Erbe der Macht Feuerblut

https://www.amazon.de/Das-Erbe-Macht-Feuerblut-Fantasy-ebook/dp/B01MQU77GQ/ref=pd_sim_351_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=DX9T7NA05F7D980BG98V
Titel: Feuerblut

Reihe: Das Erbe der Macht #4

Autor: Andreas Suchanek

Genre: Fantasy

Format: E-Book

Umfang: 150 Seiten (Printausgabe)

Verlag: Greenlight Press

Erscheinungsdatum: 09. Dez. 2016

EAN:   9783958342453

⇐ direkt bestellen


Inhalt
Nach dem Jen es geschafft hat den Foliant endlich lesbar zu machen, können die Lichtkämpfer endlich in Erfahrung bringen was Joshua vor so vielen Jahren Prophezeit hat. Jen und ihre Freunde bemerkten schnell, dass der Wall in grösserer Gefahr steckt, als sie es bis jetzt angenommen haben. Gleichzeitig stellt Leonardo ein Team zusammen, das herauszufinden soll wer sich hinter der Identität der Schattenfrau verbirgt. Eine erste heisse Spur führt zu den Ashwells- und Clara wird mit einer dunklen Vergangenheit ihrer Familie Konfrontiert.


Meine Meinung
Auch dieses Mal war die Geschichte einfach super, ich würde sogar behaupten dass sie von den bisherigen Bänden der Beste war. Der Schreibstil des Autors gefällt mir immer mehr, er ist sehr fliessen und schafft es das man einfach nur so durch dieses Buch fliegt. Die Handlungen waren sehr spannend und auch wirklich Interessant. Die Protagonisten schliesse ich auch immer mehr ins Herz. Ich frag mich immer mehr was an Alex so besonders ist. In dieser Geschichte lernen wir zusätzlich noch die Familie von Clara kennen, wie wahrscheinlich von dem Autor beabsichtig fand ich diese nicht sonderlich sympathisch, warum das so ist werdet ihr erfahren wenn ihr das Buch liest. Was ich zu dieser Reihe auch mal loswerden muss, ist das ich seit ich diese Bücher lese ich mich wieder wahnsinnig für die unsterblichen Personen interessiere, wer waren die in Wirklichkeit und aus welchem Grund kennt man diese Person. Ich muss auch sagen dass ich dadurch auch viele kennengelernt habe, die ich ohne das Buch nie kennen gelernt hätte wie zum Beispiel Johanna von Orleans, danke dafür.


Mein Fazit
Wieder einmal ein wundervoller Band den anderen zu nichts nachsteht. Ich freue mich bereits auf den Nächten Band und kann es kaum mehr erwarten.

 ✷✷✷✷✷





Bildquelle: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51LAu3pXcPL.jpg

Sonntag, 19. März 2017

Neuerscheinung April 2017

Dies sind meine Top-Ten Neuerscheinungen im April 2017
*************************************************************************************************

https://www.piper.de/buecher/die-akte-rosenthal-teil-1-isbn-978-3-492-30963-9
Die Akte Rosenthal
Autor: Hanni Münzer / Reihe: Seelenfischer #2 / Genre: Thriller
Format: Taschenbuch / Umfang: 400 Seiten / Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 03.04.2017 / ISBN: 978-3-492-30963-9


Klappentext 
Lukas von Stetten ist nach den folgenschweren Ereignissen in Rom nur eine kurze Atempause vergönnt: Sein Sohn Matti wird entführt. Unvermittelt findet sich der junge Vater inmitten einer Verschwörung wieder, die bis in höchste Regierungskreise reicht. Die Entführer verlangen kein Lösegeld, sondern die Übergabe einer Akte, die ihm die Journalistin Rabea kurz vor ihrem Tod überlassen hat – eine Akte, deren Inhalt so brisant ist, dass sie die amerikanische Regierung stürzen kann. Doch Lukas ist nicht mehr im Besitz dieser Geheimdokumente. Auch ein mächtiges Wirtschaftssyndikat, deren Interessen durch die Akte ebenfalls in Gefahr sind, hat die Jagd auf ihn eröffnet. Verzweifelt sucht Lukas nach einer Lösung, wie er sein Kind aus den Händen der Entführer retten kann. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit ... (Quelle: Piper)


Samstag, 11. März 2017

Es beginnt am siebten Tag

https://www.harpercollins.de/buecher/krimis-thriller/es-beginnt-am-siebten-tag
Titel: Es beginnt am siebten Tag

Autor: Alex Lake

Genre: Thriller

Format: Taschenbuch

Umfang: 472 Seiten

Verlag: HaperCollins

Erscheinungsdatum: 05. Dez. 2016

ISBN:  978-3-95967-055-5



⇐ direkt bestellen


Inhalt
Der Rechtsanwältin Julia passiert der Albtraum jeder Mutter. Ihre fünfjährige Tochter Anna ist nicht mehr da als sie sie in der Schule abholen will. Wurde sie entführt? Ist sie tot? Wo steckt sie nur? Sechs Tage und Sechs Nächte, ist Julia voller Angst und voller Selbstvorwürfe. Doch am siebten Tag taucht die kleine Anna wieder auf. Sie scheint nicht verletzt zu sein, jedoch hat sie die Erinnerung an das was passierte verloren. Julia und ihrem Mann scheint dies nicht wichtig zu sein, denn zumindest ist ihre Tochter wieder da. Bis Julia jedoch merkt, dass dies noch nicht das Ende war und dass das schlimmste 
ihr noch bevor steht. Denn wer auch immer ihre Tochter entführt hat, 
will nicht das Kind vernichten.


Meine Meinung 
Leider konnte ich mit diesem Buch nicht sehr viel anfangen. Ich hatte lange gebraucht um mich zu entscheiden wie viel Sterne ich diesem Buch geben will, denn ich hab es nach 260 Seiten abgebrochen. Nach diesen 260 Seiten, hab ich mich dazu entschieden die letzten 200 Seiten nicht mehr zu lesen, denn das Buch war mir einfach 
zu zäh und einfach zu langweilig. 

In der ersten Hälfte des Buches geht es darum, dass die kleine Anna verschwunden ist. Doch obwohl die kleine Anna verschwunden ist, passiert so rein gar nichts. Man kriegt im Grunde nichts von der Polizeiarbeit mit, denn die Geschichte wird von der Sicht von Julia und dem Entführer geschrieben. Dadurch kommt es das man über 200 Seiten lesen kann wie sich Julia sich Selbstvorwürfe macht und ihr Mann in meinen Augen irgendein Ego-Problem hat. Zu der letzten Protagonisten, der Oma will ich im Grunde gar nichts sagen. Sie ist glaub ich die unfreundlichste Person die ich je in meinem Buch kennen gelernt habe. Zusammenfassend fand ich die Protagonisten einfach nur nervend. Auch das Verhältnis zwischen den Protagonisten war in meinen Augen unverständlich. Doch auch wenn ich die Protagonisten jetzt noch sympathisch fand, war es zu vorhersehbar, durch den Klappentext wurde leider auch zu viel vorweg erzählt, das fand ich sehr Schade. Nach dem ich die Hälfte durch hatte, hatte ich noch eine kleine  Hoffnung das dieses Buch noch spannender wird, als ich jedoch die verschiedenen Rezensionen gelesen habe, die es schon gab, merke ich das es wohl nicht spannender wird. Da war meine Motivation natürlich auch nicht mehr die grösste dieses Buch weiter zu lesen. Jedoch dachte ich das das Ende eventuell eine riesen Überraschung ist, da ist aber meine Vermutung schon ab den ersten Seiten hatte, habe ich die letzten drei Kapitel gelesen und gemerkt das ich mit meiner Vermutung recht habe. Jetzt habe ich natürlich sehr viel negatives gesagt, doch ich muss auch erwähnen, dass dieses Buch in meinen Augen extrem langweilig war, aber es sicher auch Personen gibt, die dieses Buch super finden, denn im allgemeinem gesehen ist dieses Buch gut geschrieben.


Mein Fazit 

Ich würde dieses Buch leider nicht nochmals lesen, doch sicherlich gibt es auch welche die sich mit diesem Buch anfreunden kann.

✷✷✷✷✷





Bildquelle: https://media.cora.de/catalog/product/cache/2/image/240x350/170ec19af00183b5e0368529fc2daa2f/9/7/9783959676106_Cover.jpg?1489228991112